Versinkt dein ADHS Haushalt immer wieder im Chaos? Schämst du dich dafür? Diese Tipps helfen

Aktualisiert: 8. Mai

Unsere Abläufe im Haushalt entgleiten uns und plötzlich haben wir ein Riesenchaos, aus dem wir gefühlt nie wieder herauskommen. Versinkt auch dein ADHS Haushalt immer wieder im Chaos?


Schämst du dich dafür? Willkommen im Club. Wir können keine Leute zu Besuch haben, weil sie unser Chaos sehen könnten. Stattdessen sitzen wir alleine zu Hause und lenken uns beispielsweise mit Videospielen ab, während wir die Scham-Platte immer und immer wieder in unserem Kopf abspielen.


Die folgenden Tipps helfen gegen das Chaos das viele unserer ADHS Haushalte immer wieder heimsucht und vor allem auch gegen unsere Scham darüber, die uns völlig blockieren kann.

ADHS Chaos im Haushalt daheim Scham Tipps

Hör auf zu versuchen, mit ADHS konsequent zu sein


Menschen mit ADHS sind konsequent inkonsequent. Das ist der Grund, warum wir, egal wie sehr wir uns anstrengen, hin und wieder abrutschen werden. Inkonsequenz ist wie Schwerkraft bei ADHS. Eine Selbstverständlichkeit. Und du verschwendest ja auch keine Energie damit, die Schwerkraft zu bekämpfen.


Höre also auf, von dir zu erwarten, dass du konsequent bist. Dein Haushalt wird nicht so konsistent laufen, wie du es gerne hättest. Arbeite stattdessen weiter an deiner Landkarte aus diesem Beitrag über unsere Inkonsequenz bei ADHS, damit es einfacher ist, zurück in deine Routine zu kommen, wenn du unweigerlich strauchelst.


Hör auf dich selbst zu beschämen


Beschämst du dich immer noch in einem verrückten Versuch, dich zu motivieren? Wie ich in diesem Post über Motivation und Scham bei ADHS schon sagte, wann hat das jemals funktioniert? Hör auf, dich schlecht zu behandeln und arbeite daran, freundlich mit dir zu sprechen.


Was kannst du jetzt tun, um das Problem zu lösen und dein Chaos wieder loszuwerden?


Ein Geheimtipp: hol dir andere ADHSler zu Hilfe - lade sie ein, vielleicht vorbeizukommen


Hast du andere ADHSler, die nahe genug bei dir wohnen, so dass sie - theoretisch - vorbeikommen könnten? Bitte sie um Hilfe. Frage, ob sie einen Termin mit dir vereinbaren können, um dich zu besuchen. Und sage auch gleich, dass sie nicht wirklich vorbeikommen müssen; sie können den Termin auch im letzten Moment absagen.


Wichtig ist, dass du dir selbst vormachen kannst, dass sie tatsächlich auftauchen könnten. Denn du hast doch ein Date, oder? Und du würdest nicht wollen, dass sie dein Chaos sehen, also wirst du höchstwahrscheinlich plötzlich die Motivation haben, die vorher unüberwindbare Aufgabe anzugehen.

Ich habe festgestellt, dass das wunderbar funktioniert, selbst wenn ich genau wusste, dass mein Date niemals auftauchen würde. Weil sie es möglicherweise doch noch tun könnten.


Dieser Trick funktioniert, weil wir unsere "Leuten gefallen wollen"-Eigenschaft, die bei ADHS häufig vorkommt, in einen Gehirn-Hack verwandeln können.


Weitere Tipps, wie dir andere helfen können, das Chaos im Haushalt zu besiegen


Gibt es Aufgaben im Haushalt, die dir besonders leicht entgleiten? Kannst du diese vielleicht mit jemand anderem abtauschen (z.B. jemandem mit ADHS, der oder die nicht mit dir zusammenlebt)? Es fällt uns wie gesagt oft leichter, Dinge für andere Menschen zu tun, als für uns und das kannst du dir hier zunutze machen.


Oder magst du dich online mit jemand mit ADHS oder wenn du Englisch kannst über die Plattform Focusmate treffen? Oder kann jemand, der oder die ADHS versteht, bei dir vorbeikommen und einfach ihr eigenes Ding machen, während du die leidige Hausarbeite angehst? Wichtig ist, dass du nicht Menschen um Hilfe bittest, die ADHS nicht verstehen und dich beschämen oder von dir Konsistenz erwarten.


Mit unterstützenden, nicht urteilenden Menschen an der Seite geht vieles für uns einfacher.


Extra-Tipp: Finde deinen eigenen Standard von Ordnung im Haushalt


Das ist ein etwas heikles Thema, aber wie definierst du Chaos und Ordnung im Haushalt? Ist es nach deinem Standard und nach einem gemeinsam ausgearbeiteten Gemeinschaftsstandard mit den Menschen, mit denen du zusammenlebst?


Oder hast du den Standard aus deinem Elternhaus unwissentlich und unüberlegt übernommen, obwohl er gar nicht zu dir passt?


Oder rebellierst du unbewusst immer noch gegen den Standard aus deinem Elternhaus, obwohl du schon lange Zeit nicht mehr bei deinen Eltern wohnst?


Es lohnt sich herauszufinden, mit welchem Ordnungs- oder Chaoslevel DIR ab wohlsten ist. So fällst du auch nicht in die Falle, den Standard beispielsweise deiner Lebenspartnerin oder deines Lebenspartners undiskutiert zu akzeptieren. Dies führt nämlich oft zu Streit bzw. zu rumnölen und rebellieren, was insbesondere Partnerschaften zermürbt und total abtörnend ist. Investier ein paar Gedanken und finde stattdessen deinen Standard. Wenn du mit anderen zusammenlebst hast du jetzt die Basis, einen überlegten, gemeinsamen Standard zu finden und die notwendige ADHS Flexibilität einzubauen, siehe oben.


Probiere die Tipps aus und lass uns in den Kommentaren wissen, was bei dir funktioniert gegen das ADHS Chaos im Haushalt. Oder schreib mir, wenn du dich hier nicht outen willst und ich füge deinen Tipp anonym dem Blogpost bei. Lieben Dank!


Wenn du Englisch verstehst, möchte ich dir diese Videos einer Therapeutin, die selbst ADHS hat, sehr ans Herz legen. Mir haben sie sehr geholfen.

 

Referenzen:


Focusmate ist eine englischsprachige Plattform zum gemeinsam in Stille über Videocall mit anderen zu arbeiten - wird von vielen Menschen mit ADHS, inklusive mir, als sehr hilfreich empfunden. Ich habe keine finanziellen Interessen, Focusmate zu bewerben, das ist kein gesponserter Link.

299 Ansichten